Pfingsten an der Weser

Erschienen am 24. Juni 2019 in Wölflinge

Sabine Jacobs

Pfadfinderin seit 2003
Wö-Leiterin und Stammeskuratin

 

Dieses Jahr waren die Wölflinge über Pfingsten im Bramwald an der Weser. Wir erreichten unser Ziel mit Zug, Bus und unseren Füßen. Als es am Freitagabend anfing zu regnen, standen die Zelte schon. Ab da war das Wetter super und die Wös haben unter anderem gelernt, wie man aus alten Nägeln Angelhaken am Lagerfeuer schmiedet. Aber die meiste Zeit wurde im Wald gebaut und gespielt, gewandert und gegessen.

Am Ende gab es noch drei Versprechen. Reflexion der Wös: eigentlich war alles gut, aber am besten war das Angeln…

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*