Wölflinge beteiligen sich an Marktplatzgestaltung

Erschienen am 29. September 2019 in Stufen

Nils Gädtke

seit 2001 Pfadfinder, Leiter der Pfadistufe seit 2011

 

In der Gruppenstunde am 6. September haben sich die Wölflinge wieder mit der Zukunft des Marktplatzes beschäftigt.

Schon letztes Jahr hatten sie Modelle entwickelt, die ihre Wünsche enthielten.

Diese waren voll von verschiedensten Spielmöglichkeiten von Wasserspielen bis Klettergerüsten.

Für die Wölflinge ist also klar, dass der Marktplatz noch mehr Angebote für Kinder bereitstellen sollte.

Die HNA schreibt darüber:

 „Die Bäume müssen bleiben“, sind sich die Kinder vom Pfadfinderstamm Witta aus Witzenhausen einig. Sie fordern, dass Ihre Wünsche, die aie schon 2018 geäußert hatten, berücksichtigt werden. Im Zuge des Kinderstadt-Planungsprojektes „Unser Traum-Marktplatz“ hatten sie im vergangenen Jahr zusammen mit der Kinder- und Jugendmoderatorin Silvia Hable in sechs Modulen den Witzenhäuser Marktplatz analysiert, bewertet und darauf aufbauend Zukunftsmodelle erstellt. [Weiterlesen…]

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*